Restauration

Durch Zufall konnte die ehemalige Drehleiter DL 17 aus dem Jahr 1939 in einer Scheune gefunden werden. Dieses Fahrzeug war bis zur Ersatzbeschaffung 1971 im Einsatzdienst. Der Verein konnte dieses Fahrzeug kaufen und hat mit Restaurierungsarbeiten begonnen. Aufgrund des schlechten Zustandes und dem damit verbundenen hohen Arbeitsaufwand bei ausschließlich ehrenamtlicher Arbeit wird es noch einige Zeit dauern, bis die Drehleiter wieder aufgearbeitet wurde.

Aktuell ist die Drehleiter vollständig in Einzelteile zerlegt. Die Aufarbeitung des Fahrgestells ist im Gange.

Daneben ist auch die Aufarbeitung weiterer Fahrzeuge, die sich im Bestand befinden, geplant. Hierzu sind wir auf der Suche nach Gönnern und Paten, die diese Arbeit finanziell unterstützen.